Aktuelles

Corona-Virus

Sehr geehrte Kunden,

das Corona-Virus verändert die Art und Weise, wie wir früher in dieser Welt gelebt und gear­bei­tet haben, für uns alle. Heimbach beobachtet die weltweiten Entwicklungen täglich, reagiert darauf sehr gezielt und möchte Sie über unsere Aktivitäten informieren.

Das Wohlergehen unserer Mitarbeiter sowie aller anderen Interessengruppen, die mit uns in Kontakt stehen, hat für uns oberste Priorität. Heimbach wendet die neuesten Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts in Bezug auf Hygiene oder Reisen an.

Unsere europäischen Produktionsstandorte für Papiermaschinenbespannungen in Deutschland, England, Spanien, Belgien und der Schweiz produzieren bis dato ohne Unterbrechungen. Erfreulicherweise konnte auch unser chinesischer Standort in Suzhou, der hauptsächlich unsere asiatischen Kunden bedient, zwischenzeitlich fast schon wieder in den Normalbetrieb zurück­kehren. Die Internationalität der Heimbach-Gruppe bewährt sich in einer so schwierigen Situa­tion und bietet eine gute Risikostreuung.

Bis heute haben wir keine Unterbrechungen in unserer Lieferkette, wenn es um Rohstoffe, Arbeit, Transport oder Herstellung geht. Für unsere Versorgung kritische Rohstoffe sind identifi­ziert und werden in ausreichender Qualität und Menge bevorratet. Die Sicherheitsbestände haben wir – wo nötig – erhöht. Insofern sehen wir uns gut gerüstet, Sie als unseren Kunden zuverlässig zu bedienen und damit einen störungsfreien Betrieb Ihrer Papier- und Karton­maschinen zu gewährleisten.

Täglich prüfen wir die weltweite Entwicklung von Covid-19 und bei uns vor Ort. Sollten sich Situationen ergeben, die die Lieferung von Heimbach-Produkten beeinflussen, hören Sie von uns, und zwar unaufgefordert.

Bis die Welt sich „wieder normal dreht“, hoffen wir, dass Sie, Ihre Lieben und Ihre Kollegen gesund bleiben. Lassen Sie uns das Beste aus uns herausholen und uns gegenseitig in diesen herausfordernden Zeiten unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Heimbach GmbH

Back

ImpressumDatenschutz